Asphaltpatcher VSV 1000 / VSV 1000M

Die Straßenreparatureinheit dient zu Reparaturen von Löchern und Schlaglöchern auf den Fahrbahnen, Gemeindestraßen, Fahrradwegen, Gehwegen und Fußgängerzonen mit Stein-Asphaltmischungen durch eine Düsen-Methode. Diese Technologie bereitet den betroffenen Platz durch Luftstromabblasen auf, füllt die Stelle mit Stein-Asphaltmischung und in der Endphase wird die Oberfläche mit trockener Steinmischung überstreut. Dank dieser schnellen und modernen Technologie sind die renovierten Stellen sofort wieder befahrbar.

Produktbeschreibung:

Der Aufbau wird in einer Behältergröße hergestellt und zwar mit einem Volumen von 1,0 m3 und ist für Montage auf Fahrzeuge der
Kategorie N2 bestimmt. Im Aufbaubehälter befindet sich eine durch einen Hydromotor angetriebene Dosierschnecke
zur Gesteinsbeförderung in die Mischvorrichtung, wo sie durch Druckluft mittgerissen wird. Die Druckluft wird durch
Luftgebläse vorbereitet und dient zum Schlaglochausblassen sowie zu Beförderung des Gesteins von der Mischvorrichtung
in die Düse und weiter zu der Ausbesserungsstelle. Auf der rechten Aufbauseite befindet sich Bitumen-Emulsionsbehälter
mit Gasbeheizung. Von hier wird sie befördert in die Düse, wo sie mit Gestein vermischt wird und ein Gemisch bildet, das dann
die beschädigte Stelle ausfüllt. Alle Aufbaufunktionen werden vom Bedienpult am Ende des Arbeitsarmes der Düse betätigt,
oder beim Modell mit Front-Arm direkt aus Fahrzeugkabine. Der Aufbau wird über Hydraulikkreis des Trägers oder selbständigen
Aufbaumotor angetrieben.

Aufbauspezifikation:

  • kompletter Aufbau mit Gaserwärmung der Emulsion
  • Bedienpult am hinteren Arbeitsarm
  • Warnsignal an die Fahrerkabine
  • Warnleuchte
  • Faltdach des Behälters
  • Standardfarbe – Orange (RAL 2011)

Interessieren Sie sich für weitere Informationen zu diesem Produkt? Möchten Sie das Produkt präsentieren?

Optionales Zubehör:

  • Ausführung mit Anbaumotor
  • Befüllen der Bitumenemulsion mit einer eigenen Zahnradpumpe
  • Abstellstützen (Satz)
  • hintere rollbare Schutzplane
  • Schutzgitter im Behälter
  • tropffreie hydraulische Schnellkupplungen
  • Speziallackierung (nach RAL-Farbskala)

Vorteile bei Verwendung von VSV:

  • Kleine Abmessungen und Gesamtgewicht des Fahrzeuges
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Reparaturen von Löchern und Schlaglöchern können ohne Straßenbeschränkung durchgeführt werden
  • Einfache und schnelle Bedienung
  • Reparaturen von Schlaglöchern bis zur Tiefe 50 mm in einer Schicht
  • Es sind keine vorigen Straßenaufbereitungen vor der Reparatur nötig
  • Ausgebesserte Stellen sind sofort befahrbar
  • Es handelt sich um eine Preisgünstige und moderne Technologie ohne Gebrauch von Vibrationswalzen

Technische Daten

 

VSV 1000 VSV 1000M
Abmessungen:
Länge 3100 mm 3466 mm
Breite 1560 mm 1560 mm
Höhe 1350 mm 1350 mm
Füllungen:
Splittbehälter, Körnung 2/5 (2/4) 1 m3 (1200–1400 kg) 1 m3 (1200–1400 kg)
Tank für Asphaltemulsion Typ C60B5 (oder C65B3) 220 dm3 220 dm3
Gasflaschen (2 Stck) ja ja
Reinigungsmittelbehälter 14 dm3 14 dm3
Gewichte:
Betriebsgewicht 850 kg 1250 kg
Anbaugewicht (gefüllt) 2450 kg 2800 kg
Trägerfahrzeuganforderungen:
Hydraulikölfluss 40 dm3/min 40 dm3/min
maximaler Hydrauliköldruck 180-210 bar 180-210 bar
Leckölleitung in Hydrauliktank ja ja
Betriebsspannung 12 V DC 12 V DC
Arbeitsbedingungen:
Aussentemperatur min 10°C min 10°C
Arbeitstemperatur der Asphaltemulsion nach Typ 50 – 70°C nach Typ 50 – 70°C
Antrieb:
Motor LOMBARDINI LDW 1003 FOCS
Typ 3-Zylinder-Dieselmotor, wassergekühlt
Hubraum 1028 cm3
Max. Arbeitsleistung 11kW/2200 ot/min
Kraftstofftankvolumen 30 dm3